Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Im Rahmen unserer letzten Übung wurde von der Heeres Bild und Filmstelle mit unserer Öffentlichkeitsarbeitszelle und allen Kameraden unseres Bataillion als Darsteller dieses tolle Video gedreht: ... See MoreSee Less

Video image

Die Fachzeitschrift „Militär Aktuell“ besuchte das Jägerbataillon Steiermark im Rahmen der SWÜ 2021 und verfasste eine eindrucksvolle Reportage über den Truppenbesuch. Vielen Dank an Stephan Tösch für den treffend formulierten Text und an Sebastian Freiler für die tollen Bilder.
www.militaeraktuell.at/kreidfeuer-bewegung-beim-jaegerbataillon-steiermark/
www.militaeraktuell.at/wachtmeister-markus-maurer-vom-jaegerbataillon-steiermark/
... See MoreSee Less

Die Fachzeitschrift „Militär Aktuell“ besuchte das Jägerbataillon Steiermark im Rahmen der SWÜ 2021 und verfasste eine eindrucksvolle Reportage über den Truppenbesuch. Vielen Dank an Stephan Tösch für den treffend formulierten Text und an Sebastian Freiler für die tollen Bilder.
https://www.militaeraktuell.at/kreidfeuer-bewegung-beim-jaegerbataillon-steiermark/ 
https://www.militaeraktuell.at/wachtmeister-markus-maurer-vom-jaegerbataillon-steiermark/

Am 22.05.2021 konnte die 6-tägige Sonderwaffenübung 2021 des Jägerbataillons Steiermark erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Übungsteilnehmer erlangten beim Scharfschießen (STG 77, P 80, SSG 69 und MG 74) die geforderte Grundschießfertigkeit. Die Grundschießfertigkeit ist eine wichtige Voraussetzung für die Einsatzfähigkeit des Bataillons. Alle Übungsteilnehmer zeichneten sich durch Ihre hohe Disziplin, Einsatzbereitschaft und Motivation aus. Durch die gestaffelte Einberufung, die räumliche Trennung der Unterkünfte in mehrere Kasernen konnten und die Einhaltung der Maskenpflicht kam es zu keinen Covid – 19 Infektionen. Jeder Übungsteilnehmer wurde je nach Aufenthaltsdauer 2 – 3 x getestet. Dies ist bei einer Übung mit 500 Teilnehmer eine tolle Referenz und zeigt, dass eine gute Planung und Umsetzung der Präventionsmaßnahmen kombiniert mit militärischen Fähigkeiten Erfolg mit sich bringt. Die Ausbildner an den Schießständen waren vom hohen Ausbildungsstand und den daraus resultiereden guten Schießergebnissen sehr beeindruckt. Im Rahmen der Übung fand auch die Übergabe an die neuen Kompaniekommandanten der 2. und 3. Jägerkompanie statt. Nachfolgend ein paar Eindrücke von der Übung (Fotos: Wm Stephan Kölpl): ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Sind die besten Paul Shafik Nageb

In der aktuellen Ausgabe des Oberland: ... See MoreSee Less

In der aktuellen Ausgabe des Oberland:

Im Rahmen des diesjährigen #TagderMiliz wurde das #Jägerbataillon Steiermark „Erzherzog Johann“ besonders hervorgehoben. Das Video „Unsere Miliz“ vom Bataillonsgefechtsschießen 2012 wurde österreichweit als positives Beispiel für die Darstellung der Leistungen der Miliz gezeigt. ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

Beim hinauf Marsch auf's Platou landete ich auf meinem Allerwertesten im Bachbett, ich sag nur: gsd war noch genug Schnee 😅, sonst wäre ich sprich wörtlich "Baden gegangen". Da ging ein Lachen durch die nachkommenden, warum wohl 😏. Wahr eine interessante Aufgabe das Gefechtsschießen mit den Kameraden, vor allem der letzte Aufstieg samt Ausrüstung, wahr für viele der härte Test. Hier wurde eindeutig bewiesen, was Teamwork ist und ein tolles Erlebnis samt Erfahrung. Nicht zu vergessen, die Pyrotechnik war grandios dargestellt worden.

Andreas Niederl wir waren dabei💪

youtu.be/CMCnFef9png ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

2 months ago
Jägerbataillon Steiermark "Erzherzog Johann"

Das Jägerbataillon Steiermark „Erzherzog Johann“ hat als erstes Milizbataillon im Rahmen einer Waffenübung einen Image-Film über die vielfältigen Aufgaben der Miliz gedreht. Unsere topmotivierten Soldatinnen und Soldaten wurden von der Heeresbild- und Filmstelle perfekt in Szene gesetzt. Unsere #Miliz: motiviert und einsatzbereit!

Fotos: Stephan Kölpl
... See MoreSee Less

#Miliz – Heute erreichte die Sonderwaffenübung des Jägerbataillons Steiermark mit dem Scharfschießen ihren thematischen Höhepunkt. Die Soldatinnen und Soldaten konnten ihre Schießfertigkeit am Maschinengewehr 74, dem Scharfschützengewehr 69, dem Sturmgewehr 77 und an der Pistole 80 unter Beweis stellen. Das Schießen fand unter teils frostigen und regnerischen Bedingungen auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpe und dem Gruppenübungsplatz Ortnerhof bei Sankt Michael in der Obersteiermark statt. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Hallo Kameraden coole Bilder....ich wünsche euch ein höheres Budget um endlich eine "zeitgemäße Ausrüstung und Bewaffnung" zu erhalten...

Fotos von Bundesheers Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment

#Miliz #JägerbataillonSteiermar - Anfang dieser Woche rückten in der Landwehr-Kaserne in Sankt Michael die ersten von insgesamt rund 550 Soldatinnen und Soldaten des Jägerbataillons Steiermark zu einer Sonderwaffenübung ein. Ziel der Übung ist die Erhaltung der Einsatzfähigkeit des Bataillons. Ein im Vorfeld erstelltes COVID 19 Präventionskonzept garantiert hierbei einen für alle Beteiligten sicheren Übungsablauf. Dazu wurden die Soldatinnen und Soldaten gestaffelt einberufen, lückenlos getestet und auf unterschiedliche Ausbildungsstätten aufgeteilt.

Fotos: Martin Webster
... See MoreSee Less

#Miliz #JägerbataillonSteiermark - Anfang dieser Woche rückten in der Landwehr-Kaserne in Sankt Michael die ersten von insgesamt rund 550 Soldatinnen und Soldaten des Jägerbataillons Steiermark zu einer Sonderwaffenübung ein. Ziel der Übung ist die Erhaltung der Einsatzfähigkeit des Bataillons. Ein im Vorfeld erstelltes COVID 19 Präventionskonzept garantiert hierbei einen für alle Beteiligten sicheren Übungsablauf. Dazu wurden die Soldatinnen und Soldaten gestaffelt einberufen, lückenlos getestet und auf unterschiedliche Ausbildungsstätten aufgeteilt. 

Fotos: Martin WebsterImage attachmentImage attachment

Comment on Facebook

AMBROISE POENTEM POENTEM AZEITOILES

Load more